Einladung zur Weinprobe

weinprobeAm 04.02.2016 findet ab 14 Uhr eine Weinprobe im Feuerwehrhaus Eischott statt.

Angeboten werden Weine vom Weingut Cuntz & Scheu aus Schweigen, sowie Pfälzer Spezialitäten.

Auf Ihren Besuch freut sich das Team vom Weingut Cuntz & Scheu und die Freiwillige Feuerwehr Eischott. Der Eintritt ist natürlich frei.

Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr

Traditionell startet das neue Jahr der Jugendfeuerwehr mit der Jahreshauptversammlung. Dieses Jahr war es aufgrund einer Terminüberschneidung eine Woche später als geplant, dafür aber mit besonderen Gästen. Neben Michael Banz als Ortsbrandmeister hat sich auch der stellvertretende Samtgemeindejugendfeuerwehrwart Phil Mertens der Versammlung angeschlossen. Diese haben die Jugendlichen für das vergangene erfolgreiche Jahr beglückwünscht und beste Wünsche hinterlassen.

Vorausschauend bietet das Jahr 2017 einige Besonderheiten. So sind die Samtgemeindewettbewerbe bereits im Mai an einem Samstag (ursprünglich Sonntag und später). Als geplantes Zeltlager im Sommer ist eine Fahrt ins Feriencamp nach Holland geplant. Die Jugendlichen wünschen sich wieder die Teilnahme an der Leistungsspange. Zudem findet der Samtgemeinde-O-Marsch aufgrund des Jubiläums der Jugendfeuerwehr in Eischott statt.

Bei den Wahlen wurden Gina Guttke und Svea Koglin als Jugendsprecher wiedergewählt. Schriftführer wird Leon Steffen. Neu geschaffen wurden zudem die Posten als Kassenprüfer. Tim Itzigehl und Nigg Braschoß führen künftig den Kassensturz am Jahresende durch und bestätigen die Richtigkeit der Einnahmen und Ausgaben der Jugendfeuerwehrkasse. Als Rahmenparameter wurde hier eine Abendveranstaltung mit Essen beim Jugendwart vorausgesetzt.

Geehrt für ihre mehrjährige Mitgliedschaft wurden Tim Itzigehl (5 Jahre), Leon Steffen und Svea Koglin (3 Jahre), sowie Tarek Hohnke (1 Jahr). Die Urkunden werden immer für ungerade Mitgliedsjahre verteilt.

Damit ist das neue Jahr eröffnet. Gemeinsam hoffen wir, dass es so erfolgreich wird wie die vorausgehenden.

Frohes neues Jahr

Blick über die Wernigeröder Altstadt

Die Freiwillige Feuerwehr Eischott wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern ein frohes und gesundes neues Jahr.

Einsatz Nummer 1/2017: Bereits um 0:49 Uhr wurden die Einsatzkräfte zum ersten Mal im neuen Jahr nach Brechtorf wegen eines Flächenbrand gerufen.